RÖMISCHER GOLDBERGBAU IM „KARTH“, OSTALPEN, ÖSTERREICH

 

Forschungsprojekt, finanziert vom Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF, Projekt P30790-G25)

Sprachauswahl

Select language

Literatur verfügbar zum Download

 

Cech, B., Römischer Goldbergbau im Karth. Kirchberger Gemeindeinformation 1/2021, 21.

 

Cech, B., Neues zum Römischen Goldbergbau im „Karth“. Gemeindezeitung Natschbach-Loipersbach Dezember 2020, 46-47.

 

Cech, B., Neues zum Römischen Goldbergbau im „Karth“. Gemeindezeitung Natschbach-Loipersbach Dezember 2019, 64-65.

 

Cech, B., Die ersten Feldforschungen zum römischen Goldbergbau im „Karth“. Gemeindezeitung Natschbach-Loipersbach Dezember 2018, 50-51.

 

Cech, B., Die ersten Feldforschungen zum römischen Goldbergbau im „Karth“. Amtsblatt der Gemeinde Wartmannstetten 3/2018, 12.

 

Cech, B., Forschungen zum Römischen Goldbergbau im Karth. Gemeindezeitung Natschbach-Loipersdorf Sommer 2018, 55-5.

 

Cech, B., A Roman gold mining district in eastern Austria, Historical Metallurgy 46(2) 2012, erschienen 2014, 66-77.

 

Cech, B., Kühtreiber Th., mit Beiträgen von N. Schindel, R. Lang, H. Emmerig, F. Beyer, Ein römisches Goldbergbaurevier im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, Römisches Österreich 36, 2013, 1-94.

 

Lang, R., mit Beiträgen von A. Drack, G. Fitz, R. Ployer, A. Steiner, Depot- und Siedlungsfunde der späten Römischen Kaiserzeit aus dem Karth im südlichen Niederösterreich. Römisches Österreich 33, 2010, 43-111.

 

Riegler, N., Heutige Nutzung römischer Wasserleitungen im Karth, einem Gebiet im südlichen Niederösterreich, unveröff. Bachelorarbeit in Geographie, Wien 2019.

 

Cech, B., Scholger, R., Stremke, F., Weixelberger, G., Die Anwendung der Hydraulik im römischen Goldbergbau am Beispiel des römischen Goldbergbaus im „Karth“, einer Landschaft im südlichen Niederösterreich. In: Frass, M., Klopf, J., Gabriel, M. (Hrsg.), Erfinder-Erforscher-Erneuerer. Salzburger Kulturwissenschaftliche Dialoge Bd. 5, 2019, 83-114.